„IN LAK ECH“ ----- „ A LA KEN“


Der Mayagruss besagt „Ich bin dein zweites Du, Du bist mein zweites Ich“ Das Volk der Maya war ein sehr weises Volk, das im Einklang mit der Natur lebte. Besonders wichtig waren die Sterne und Planeten und ihre Bewegungen.
Sie erkannten, dass es an verschiedenen Tagen bestimmte Qualitäten gab und so entstand der TZOLKIN – der Kalender der Tagesqualitäten - der „Webstuhl der Zeit“.
Er umfasst 260 Tage – ein Evolutionskalender – sowie eine Schwangerschaft auch 260 Tage dauert. Es sind 13 x 20 Tage , diese werden Kin genannt. Vier Farben beherrschen das Bild – rot, weiss, blau, gelb, 13 sogenannte Töne - die Bewegung in der Zeit und 20 Symbole – Mayaglyphen – dies alles zusammen ergibt dann die Tagesqualität.

Jeder Mensch hat eine Geburtsqualität – das ist die Farbe, der Ton und das Symbol am Tag der Geburt. Diese Qualität ist auch sein Lebensthema. Ich kenne nun mein Symbol seit 2003 – ich bin CIMI 1 – ich habe gelernt mich damit auseinanderzusetzen und auch mit dem Mayakalender zu leben, ja und es erleichtert so manches.

Ich biete:
Kurzschulungen zum Tzolkin
Kinberechnungen

Individuelle Reisen nach Mexiko in Begleitung eines Schamanen

„ Wie Oben so Unten, wie Unten so Oben,
wie Innen so Aussen, wie Aussen so Innen,
im Kleinen wie im Grossen,
im Grossen wie im Kleinen.“
(Kybalion)